Herbstoutfits für jeden Anlass/Nachhaltig und Second-Hand

Ich habe etwas hin und her überlegt, ob ich Dir jetzt im Sommer schon meine liebsten Herbstoutfits zeige. Doch bei einem Blick aus dem Fenster ist es mir heute dann doch nicht schwer gefallen, in die Tasten zu hauen und Dir diesen Post zu schreiben.

Ich bin jemand, der den Herbst liebt…und ganz besonders die Mode in dieser Jahreszeit.

Im Herbst kleide ich mich oft etwas mutiger, ich liebe alle Outfits in Kombination mit Stiefeln und meine Mode ist abwechslungsreicher als sonst.

Der Herbst ist für mich die allerbeste Mode-Zeit im Jahr und ich freue mich schon immer sehr früh drauf. Da ich jetzt auch schon erste Kataloge mit Herbst-Mode im Briefkasten hatte, dachte ich, es würde Dich jetzt auch schon freuen, ein paar herbstliche Inspirationen zu bekommen.

Ich mag Mode sehr, aber auch immer nur bis zu einem gewissen Grad. Ich gehe zum Beispiel nicht so gerne shoppen. Das ewige An- und Ausziehen, die Menschenmengen und das häufige Gewusel  sind nicht so meins. Ab und an tue ich es, aber es hält sich in Grenzen. So kommt es, dass meine Klamotten nicht immer die aktuellsten sind und ich schon mal ein Kleidungsstück viele Jahre trage. Das ist meine Art der Nachhaltigkeit. Ich trage meine Kleidung in der Regel auf und gehe auch gerne auf dem Flohmarkt und im Second-Hand-Laden shoppen. Hinzu kommt, dass ich wirklich nur die Sachen kaufe, die mir zu 100% gefallen. Wenn ich nicht weiß, ob ich es tragen werde, nehme ich es nicht.

Ich zeige Dir Heute drei Outfits, wie ich sie wirklich gerne trage.

Das erste ist ein Outfit, wie ich es total gerne an einem Samstagmoren trage, wenn ich  auf den Wochenmarkt zum Bummeln gehe oder mit einer Freundin im Hofladen zum Frühstück verabredet bin. Ich liebe diesen Country-Style mit Hunter-Boots und Karoschal.

 

 

 

 

Die Hunter Gummistiefel habe ich über Ebay-Kleinanzeigen gekauft. 2 Jahre alt

Das Kleid ist aus diesem Jahr aus meinem Norwegen-Urlaub von der Firma Lindex und jetzt schon zeitlos für mich.

Der Schal ist von TKMaxx . 5 Jahre alt

Die Strumpfhose ist von H&M. 3 Jahre alt

Der Korb ist von meiner Mama. Ungefähr 20 Jahre alt

 

Das zweite Outfit ist ein klassisches Bürooutfit, wie ich es gerne zur Arbeit trage, besonders, wenn wichtige Termine anstehen.

Dieser klassische Style ist total mein Ding und ich fühle mich unheimlich wohl darin. Vielleicht bin ich in meinem nächsten Leben ja eine britische Gräfin?!

 

 

 

 

Der Blazer ist von Ralph Lauren, ich habe ihn auch in diesem Jahr in meinem Norwegen-Urlaub gekauft. Gefunden habe ich ihn einem super schönen Design-Second-Hand Laden in der kleinen Stadt Alesund. Es war Liebe auf den ersten Blick. Ich wollte schon immer genau so einen Blazer in leichter Tweed-Optik haben. Ein Traum.

Die schwarze Bluse habe ich von einem privaten Flohmarkt. 2 Jahre alt.

Die Jeans ist von Opus und drei Jahre alt.

Die Stiefel waren so ein Megafund auf dem großen, einmal jährlich stattfindenden Flohmarkt in Eutin. Die ganze Stadt ist dann ein einziger Flohmarkt. Sie sind von Benetton. 3 Jahre alt.

Der Gürtel ist von H&M. und etwa sieben Jahre alt.

 

Mein drittes Outfit ist eines, das ich trage, wenn ich abends mit Freunden zum Essen verabredet oder irgendwo eingeladen bin.

Ich liebe Ponchos. Ponchos werten meiner Meinung nach jedes Outfit auf und geben ihm immer gleich einen total schicken aber doch entspannten Touch. Dazu sind sie total gemütlich und warm.

 

 

 

 

 

Mein Poncho ist auch wieder aus meinem Norwegen-Urlaub. Er ist von Noa Noa und ich habe ihn dort für sage und schreibe 5 Euro (!!!) auf einem Flohmarkt erstanden. Ich bin mir sicher, der bleibt für immer in meinem Schrank hängen.

Die Kunstleder-Hose habe ich von Cecil. Etwa 1 Jahr alt.

Die weiße Bluse ist von Cinque und aus einem Designer Second-Hand-Laden. Zwei Jahre alt.

Die Stiefelletten sind von Esprit und etwa 8 Jahre alt.

Die Handtasche von Mullberry ist Second Hand. Alter 6 Jahre.

 

Das sind meine klassischen, Landleben Inspirierten Outfits, die ich super gerne so trage.

Ich hoffe ich konnte Dir – Modisch gesehen – etwas Lust auf die nächste Jahreszeit machen und Dich motivieren, auch mal wieder auf dem Flohmarkt oder im Second-Hand-Laden nach ein paar Schätzen zu stöbern.

Was darf bei Dir im Herbst auf garkeinen Fall im Kleiderschrank fehlen?

Jetzt wünsche ich Dir aber noch einen wunderschönen Sommer- Sonntag .

 

Bleib gesund

Deine Miri

Merken

Merken

Merken

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.