Diese Butter bringt Dir den Süden auf den Teller: Lavendel-Butter mit Zitrone und Meersalz

Jetzt, wo die Sonne schon wieder etwas an Kraft gewonnen hat und wir unser Leben ganz allmählich wieder nach draußen verlagern, fängt die Zeit des Grillens, Picknickens und süßen Lebens an der frischen Luft an. Herrlich.

Ich liebe diese Abende, an denen wir noch eine Runde Federball im Garten spielen und dabei schon mal eine leckere Weinschorle genießen. Oft stellen wir uns ein Tablett mit Kräuterbutter, Oliven, Kirschtomaten und Baguette dazu, von dem wir nebenher mal naschen, wenn wir eine Pause brauchen und uns einfach mal ins Gras legen wollen.

 

Heute zeige ich Dir ein simple und doch total raffinierte Lavendel-Butter, die jeden Sommergrillabend, Brunch, Mädelsabend, Picknick Korb oder Oster-Frühstückstisch bereichert.

Zutaten:

150 g weiche Butter oder Margarine

2 TL getrocknete Lavendelblüten

1 TL Meersalz

1 TL Zitronensaft

Abrieb von einer halben Zitrone

Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel vermengen und fertig!

Das Ganze füllst Du in ein hübsches Glas oder eine Schale und wartest jetzt nur noch die zufriedenen Gesichter und die vielen „mmmhs“ und „ahhhhs“ Deiner Gäste ab, wenn sie die Butter probieren.

 

 

Und damit das Ganze noch hübscher aussieht, gebe ich oben drauf noch ein paar Lavendelblüten und etwas Zitronen Abrieb als Deko.

Jetzt muss also nur noch die Sonne rauskommen und Du kannst diese Butter-Variation mal ausprobieren.

Hab noch eine schönes Osterfest und genieß die Zeit mit Deinen Lieben.

Deine Miri

bleib gesund

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.